Island ist vom Rest der Welt abgeschnitten. Es gibt keinen Kontakt mehr nach außen und das Land muss mit eigenen Ressourcen überleben. Björnsdóttir zeigt in „Blackout Island“ die gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Folgen dieses Worst-Case-Szenarios. Leider gibt es aber keine Überraschungen, sondern nur das, was der Leser in so einer Situation ohnehin erwarten würde. Schade!

Read More

In Chabot, Mississippi, leben wirklich krumme Typen. Schwarze, Weiße machen sich das Leben schwer. Vorurteile, Rassismus und Ausgrenzungen sind an der Tagesordnung. Besonders Larry weiß, was es heißt, ein Außenseiter zu sein. Und nun lernt er auch noch die Folgen der Vorverurteilung kennen. Ein rassiger Roman mit Country-Flair, den man lesen und genießen muss!

Read More

Es sind die Päckchen des Lebens, die viele mit sich herumschleppen. Die dann ausgegraben, begutachtet, in Szene gesetzt werden. Joe schleppt einige solcher Geheimnisse mit sich herum. Und auch Carl Iverson, ein verurteilter Mörder, trägt eigentlich ein ganz anderes Päckchen mit sich herum, als man auf den ersten Blick annimmt. Ein gut zu lesendes Buch, das Geheimnisse enthüllt.

Read More

Ein Thriller ohne ISBN und der nur an über 18jährige direkt über die Verlagsseite verkauft wird? Zu Recht. Denn Hillary ist alles andere als ein unschuldiges Mädchen, das von einem Arzt gefangen gehalten wird. Hillary ist eine der schlimmsten Serienmörderin aller Zeiten und nicht nur brutal, sondern auch verdammt hinterlistig. Die Geschichte ist ein Spiel nach ihren Regeln, das auch der Leser mitspielen muss.

Read More

Es wird richtig böse im neuen Buch von Fuminori Nakamura. „Der Dieb“ war wohl nur zum Aufwärmen für uns da, denn ganz anders liest sich „Die Maske“. „Die Maske“ ist düster, hoffnungslos und fesselt den Leser durch Beklemmung von der ersten bis zur letzten Seite an das Buch. Nicht nur Japan hat zwei Gesichter, sondern Fuminori Nakamura schreibt mit zwei Gesichtern. „Die Maske“ zeigt eine richtig böse Seite. Lesetipp!

Read More

Wenn so ein Neuanfang ausgerechnet in Wien startet, dann kann das nur ungut werden. Zumindest wenn man Norah Richter heißt und eine Bettlerin prophezeit, dass man bald jemanden töten wird.
So ein Prater eignet sich einfach perfekt zum Showdown. Besonders dann, wenn er geschlossen ist. Ein ruhigerer Thriller mit überraschenden Ende!

Read More

Ein starkes Debüt legt James Buckler mit „Endstation Tokio“ vor. Dieser Roman lebt von japanischer Widersprüchlichkeit, Uchi-soto, in einer schicksalshaften Rahmenhandlung, in der es um Neuanfänge, (Über)leben und die Liebe geht. Anziehend und reinziehend wirkt dieser Ausflug in dieses fremde Land mit den vielen Gesichtern japanischer Freundlichkeit. Lesen!

Read More

Von wegen Sommerloch! Zumindest nicht dort, wo es Neuerscheinungen für Krimileser gibt. Der August ist nämlich ziemlich böse für die Brieftasche, denn er quillt über mit interessanten Krimi-Neuerscheinungen.
Wer einen vollen SuB hat, sollte hier nicht reinschauen. Denn diese Liste ist vermutlich die längste, die ich je geschrieben habe. Ja, der August wird böse für den Rücken des Paketboten enden. Und das Regal.

Read More

Drei Figuren, drei Schicksale, ein Land. Ein fernes Land. Ein Land im ständigen Ausnahmezustand: Sudan. Genau dorthin verschlägt es den Dozenten Gabriel, der nach einer Forschungspflanze sucht. Und genau dort trifft er auf Alek, die ihm helfen soll, zu dieser Pflanze zu gelangen. Nur hat die junge Frau ganz eigene Ziele. Und diese Ziele muss wiederum jemand ganz anderer aus eigenen Zielen vereiteln.
Nur leider kommt die Geschichte nicht in Fahrt, trotz Reise von Bristol nach Juba, und liest sich daher ziemlich, ziemlich langweilig. Schade.

Read More

Abdi Mahad, der Flüchtling, und Noah Sadler, der krebskranke Junge, sind beste Freunde. Durch ihre Schicksale haben sie es in der Gesellschaft schwer, das verbindet sie umso mehr. Doch eines Tages büchsen die Beiden aus. Als sie gefunden werden, ist der eine traumatisiert und redet kein Wort, und der andere liegt im Koma im Krankenhaus. Das erschwert die Aufklärung.

Read More